Das Netzwerk bosnischer Studenten und Akademiker in Deutschland hat sich am 16.04.2016 in Berlin vorgestellt und die Ziele und Visionen des Netzwerks präsentiert.

Unter den anwesenden war auch der Botschafter Bosnien und Herzegowinas, S.E. Zeljko Janjetovic, sowie Hajra Delic, Chefin der Konsularabteilung der Botschaft in Berlin.

Gastgeber war das Islamische Kulturzentrum e.V. Berlin und der Präsident des Kulturzentrums, Herr Meho Travljanin.

Wir freuen uns, dass das Netzwerk auf ein sehr gutes Feedback der Teilnehmer und vor allem des Botschafters gestoßen ist, der impressioniert sei, wie er in seinem Kommentar nach der Präsentation sagte.

Der NBSAD-Vorstand bedankt sich beim Gastgeber Herr Travljanin, S.E. Herr Janjetovic und allen Teilnehmenden und hofft auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

In Kürze berichten wir über den Start eines besonders bedeutenden Projekts des Netzwerks!